Wandern im Antholzertal

Ein ausgedehntes, markiertes Wandernetz rund um den Bauernhof Mitterbrugge erwartet Sie.
Von gemütlichen Wanderungen in der Talsohle bis hin zu den Dreitausendern in der Rieserfernergruppe ist für jeden Gast das richtige dabei. Da wir selbst begeisterte Wanderer und Bersteiger sind beraten wir Sie gerne.
Gerne verleihen wir auch Wanderkarten und Wanderführer.
Hier einige Wanderungen aus unserem Tourenbuch.

Zum Antholzer See
Gehzeit hin un zurück: ca. 4,5 h
Schwierigkeit:  leicht
Höhenunterschied: 300 m
Ausgangspunkt: Bauernhof Mitterbrugge
Auf den Franzosensteig Nr. 11 am Biathlonstadion vorbei zum antholzersee. Rundgang um den idyllischen Bergsee und auf der linken Tallseite zurück auf den Weg Nr. 1 direkt zum Hof.

Müllerkoflweg
Gehzeit hin und zurück: ca.2 h
Schwierigkeit: leicht
Höhenunterschied: 200 m
Ausgangspunkt: Bauernhof Mitterbrugge
Man quert die Straße und geht talauswärts den Weg Nr. 1 folgend durch blühende Wiesen und Wälder bis zur Hofschänke Nössler. Dort wechselt man die Talseite und folgt der alten Dorfstraße bis zum Hof.

Zur Grüblscharte
Gehzeit hin und zurück: ca. 4 h
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Höhenunterschied: 600 m
Ausgangspunkt: Bauernhof Mitterbrugge
Man quert die Straße und folgt einer alten Militärstraße, die sich wunderschön in Kehren empor windet bis auf die Grüblscharte. Von dort hat man eine herrliche Aussicht auf die vergletscherten Berge der Rieserfernergruppe.

Almentour
Gehzeit hin und zurück: nach belieben zwischen 2 h und 5 h
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Höhenunterschied: nach belieben zwischen 300 m und 700 m
Ausgangspunkt: Bauernhof Mitterbrugge
Auf der Sonnenseite des Antholzer Tales gibt es zahlreiche bewirtschaftete Almen, die man über den Mittertaler Höhenweg erreicht. Ob Schwörzalm, Bergeralm, Kupflalm oder Grentenalm eine Einkehr lohnt sich allemal. 

Zur Rieserfernerhütte auf 2792 m
Gehzeit hin und zurück: ca. 7 – 8 h
Schwierigkeit: schwer
Höhenunterschied: 1540 m
Übernachtungsmöglichkeit
Direkt vom Hof Mitterbrugge geht man zur Berger- und Brennalm. Auf gesichertem Weg weiter zum Gemsbichljoch wo die schön gelegene Schutzhütte steht. Von der Hütte aus besteht die Möglichkeit zur Besteigung von mehreren Dreitausendern.
Sie ist bewirtschaftet von Ende Juni bis Ende September.

 

Unsere Ferienwohnungen

Berganemone

Sehr heimelig mit edlen Täfelungen und Möbel in Altholz eingerichtet, 60qm

>>mehr

Silberdistel

Liebevoll ausgestattete Ferienwohnung mit edlen Täfelungen und Möbel in Altholz

mehr

Alpenrose

Wunderschöne Ferienwohnung mit sehr gemütlicher Bauernstube

mehr

Enzian

Gemütlich eingerichtete Ferienwohnung mit Massivholzmöbel

mehr
 

Urlaub für die Sinne

Die Ruhe und die Beschaulichkeit, die verschwenderischen Farben, das Flair vergangener Tage und das beständige Wetter sind die Vorzüge die unseren Bauernhof so urlaubswert machen.

Das Wetter in Antholz Mittertal